Aquamanile

Geheimnisvolle Gefäße für Handwaschungen aus dem Mittelalter

Ein Aquamanile ist Gießgefäß für die Handwaschung. Viele Aquamanile ähneln Tiergestalten, oftmals Drachen oder Fabelwesen. Sie kamen mit den Kreuzfahrer aus dem Orient nach Europa. In Europa hat man diese Tiergefäße im kirchlichen Bereich und außerhalb der Kirchenwelt verwendet. Das Material war in der Regel Metall, z.B. Bronze, aber auch Ton.

Drachenaquamanile aus Bronze
Mittelaltertrinkflasche Replik